Zukunftstag 2021


Die Kleinen schauen den Grossen über die Schulter und lernen bei einem Rundgang, wie unsere Produkte hergestellt werden.


Gestern am 11. November 2021 fand der nationale Zukunftstag in der Schweiz statt. Die Idee hinter diesem Tag ist, dass die Kinder der 5. - 7. Klasse eine Person, die sie kennen, an deren Arbeitsplatz begleiten können. Das Ziel ist es, dass die Jungen und Mädchen an diesem Tag Berufe, Arbeits- und Lebensbereiche entdecken. 

Auch die Firma Imgrüth AG hat ihre Türe für die Kids geöffnet und ein spannender Tag erlebt. 
Wir durften drei Buben unserer Mitarbeiter begrüssen. 

Noah, Phil und Edon schauten unseren Mitarbeiter über die Schulter. Bei einem Rundgang lernten sie, wie unsere Produkte hergestellt werden und durften zum Schluss ein eigenes "Zetteli-Böxli" biegen und mit nach Hause nehmen.

Alle News

Jahr  


Betriebsferien 2021/2022


Donnerstag, 2. Dezember 2021
Unser Betrieb bleibt zwischen Weihnachten / Neujahr geschlossen

Preiserhöhung von 18 %


Montag, 1. November 2021
Rohstoffpreise steigen weiter ungebremst an. Die Engpässe von diversen Materialien entscheiden über Angebot und Nachfrage. Deshalb sind wir gezwungen unsere Preise ab 1. November 2021 nochmals anzupassen.

Neuer Lieferwagen


Freitag, 30. Juli 2021
Ein weiteres neues Fahrzeug ergänzt unsere Fahrzeugflotte ab sofort.

Energiepreis 2020


Mittwoch, 30. Juni 2021
Energiepreis 2020 vom Energieberaterverein und Bezirk Küssnacht geht an sechs Unternehmer im Fänn

Neuer Montagebus


Dienstag, 15. Juni 2021
Ab heute für uns im Einsatz. Unser neuer Montagebus mit toller neuer Beschriftung.

Wer ist das Phantom?


Mittwoch, 9. Juni 2021
Herr Igi Bühler ist in Küssnacht auf der Suche nach dem Phantom

Sind Sie auf der Suche?


Freitag, 30. April 2021
Wir haben viel zu tun! Darum suchen wir dich: Allrounder/In Produktion, HilfsmitarbeiterIn

12 % ab 1. Juli 2021


Dienstag, 30. März 2021
Preiserhöhung unabdingbar! Stahl- und Rohstoffpreise steigen enorm! Längere Lieferfristen führen zu Versorgungsengpässe!

Neuer Mitarbeiter


Donnerstag, 4. Februar 2021
Verstärkung im Avor-Büro